Oberstdorf Tipps

Entdecken Sie Oberstdorf

am 29.06.2018

Berggasthof Laiter

Laiter

Um 1590 erstmals urkundlich erwähnt, ist die Laiter seit damals Stammsitz für die Familien Vogler. Vor 1940 kehrten Jäger, Holzer und Bergler schon bei Laitrar’s Marie ein.

Unser schön gelegenes, im 16. Jahrhundert erbautes, rustikales Haus befindet sich in sonniger, ruhiger Lage über dem Stillachtal. Erreichbar von der Skiflugschanze oder von der Fellhornbahn jeweils ca. 2 km auf 1050 m Höhe.

Schon Maria Vogler, die die Gaststätte Laiter 1961 eröffnete war eine hervorragende Köchin und Laiter- Kässpätzle sind bis heute berühmt mit Schlappolder Alp-Bergkäse. Mit Sohn Rudolf, der beim Grafen Spee Berufsjäger war, kam feines Wild ins Haus das meisterlich zubereitet wurde und die Hirschkalbshaxen sind heute eine der vielen Spezialitäten des Hauses. Sohn Thomas lenkt nun seit 2010 die Geschicke des Hauses und umsorgt im Familienverbund mit seiner Frau und 2 Töchtern die Gäste.

Die Laiter ist vom Jagdverband ausgezeichnet worden für die vor- zügliche Zubereitung von Wildgerichten. Der Bergbauernhof mit der Mutterkuhhaltung und die eigenen Forellenteiche liefern feinstes Rindfleisch und frische Forellen. „Aus dem Allgäu für das Allgäu“.

Unsere urige Stube aus dem 16. Jahrhundert könnte der gemütliche Rahmen sein für Ihre Familienfeier Betriebs-Ausflug oder einen Hüttenabend mit Live Musik und Blick in die Allgäuer Hochalpenkette.

Auf's Wiedersehen freut sich
Familie Vogler

Die Laiter ist ein Tagesbetrieb.
Für ein genüßliches Abendessen,meisterlich zubereitet,
in der gemütlichen Alten Stube mit Kachelofen
bitten wir immer um Tischreservierung.

Vogler
Laiter 5
87561 Oberstdorf
Tel. 08322 4860
Fax 08322 804 70
info@laiter.de

Mehr erfahren