Alpenrosen an Berghängen
Freibergsee im Frühling
Freibergsee im Frühling
Wir Oberstdorfer › Erleben

Oberstdorfer Naturgenuss

Mit allen Sinnen erleben. Vom 22. April bis 06. Juni 2014 möchten wir Ihre Lust auf unsere unvergleichbare Naturlandschaft wecken. Sie werden sehen, mit unserem abwechslungsreichen Naturgenussprogramm, basierend auf den Säulen Wissen & Entdecken, Kulinarik & Genuss, Bewegung & Gesundheit geht das ganz einfach.

Die Oberstdorfer Natur bietet eine unglaubliche Vielfalt an Erlebnissen. Um die Entdeckung dieser Naturschönheiten für Sie noch einfacher und spannender zu machen, veranstaltet Tourismus Oberstdorf auch im Frühling 2014 die Naturgenuss-Aktionswochen.

„Oberstdorfer Naturgenuss – mit allen Sinnen erleben“ bietet ein stimmiges Wochenprogramm, das auf den

  • Säulen Wissen & Entdecken,
  • Kulinarik & Genuss,
  • Bewegung & Gesundheit basiert.

Die Gäste lernen bei geführten Wanderungen mit ausgebildeten Wanderführern Interessantes über Oberstdorf und unsere Landschaft, sowie über Wildkräuter und deren Zubereitung. Wissenswertes über die heimische Flora und Fauna vermitteln die Vorträge unserer Naturexperten. Eine Käsereiführung steht ebenso auf dem Programm wie der Höhepunkt der Aktionswoche, die kulinarische Tälerfahrt mit dem Marktbähnle. Die Teilnehmer werden im Marktbähnle von Restaurant zu Restaurant gefahren. In den einzelnen Häusern werden unterschiedliche Gänge mit einheimischen Genüssen serviert. So können die Teilnehmer neben den kulinarischen Köstlichkeiten auch die wunderschöne Landschaft Oberstdorfs bewundern. Zahlreiche Veranstaltungshöhepunkte runden das Programm ab.

Gerstruben im Herbst
Gerstruben im Herbst

Oberstdorfer Naturgenuss auch im Herbst 2014

vom 27. September bis 02. November 2014

Tauchen Sie ein in die traumhafte Allgäuer Bergwelt – mit unserem einzigartigen „Naturgenuss“-Programm.

Der Herbst hält Einzug in die Berge. Genau die richtige Zeit zum Träumen und Genießen, denn nun schmückt sich die Natur in einem besonders bunten Kleid. Am frühen Morgen ist die Luft glasklar und erfrischend, oft hüllt noch dichter Nebel die Oberstdorfer Bergwelt ein. Der würzige Duft nach Pilzen und Laub zieht durch die Luft und wenn die Sonne die ersten wärmenden Strahlen über die Berge schickt, der glitzernde Raureif auf den Wiesen langsam verschwindet, leuchten die Laubwälder in allen Farben: von flammend rot bis strahlend gelb.

Abgelegt unter
Natur, Naturgenuss
Verwandte Themen
Skifahren → Wintererlebnisse mit der ganzen Familie